Bisherige Bruderschaftstage

16.10.2017 Bezirksvorstand in Vorst

Diözesanpräses Stefan Ehrlich

"Was schützen Schützen eigentlich?"

 

10.12.2016 St. Sebastianus Büderich

Bezirkspräses Diakon Michael Offer

“ Zusammenspiel und Chancenverwertung von Kirche und Schützenbruderschaften“

 

13.12.2015 St. Sebastianus Büttgen

Franz-Josef Moormann

"Die Position und das Selbstverständnis der Schützen in Gesellschaft und Kirche"

 

13.12.2014 St. Sebastianus Nievenheim-Ückerath

Pfarrer Sebastian Appelfeller

 

„Die Situation der Evangelischen Kirche in Neuss vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Realität im 21 Jahrhundert“

 

14.12.2013 St. Eustachius Vorst

Peter Olaf Hoffmann, Generalsekretär der Europäischen Gemeinschaft historischer Schützenbruderschaften

SCHÜTZENswert! Unser Schützenwesen als Weltkulturerbe
"Was hinterlassen wir den nachfolgenden Generationen?"

 

16.12.2012 St. Aloysius Stürzelberg

Monsignore Kleine Domdechant und Bundesjungschützenpräses

über das Thema Freundschaft

 

11.12.2011 St. Sebastianus Holzbüttgen

Schwester M. Andrea Pütz op Exerzitienbegleiterin von den Arenberger Dominikanerinnen

„Wie Jesus glauben lernte“

 

12.12.2010 St. Sebastianus Büttgen

Bundesschützenmeister Heinzgerd Dewies

„Bruderschaften – Fels in der Brandung?!“

 

13.12.2009 St. Sebastianus Kaarst

Pfarrer Marcus Bussemer

Jugend und Kirche

 

 

14.12.2008 St. Peter Allerheiligen

Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti

Königsspiel unter Brüdern oder Rhythmus der Zeit 

 

16.12.2007  St. Sebastianus Neuss-Furth

Erster Polizeihauptkommissar Hans-Willi Arnold
Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Neuss

„Organisation der Polizei im Rhein-Kreis-Neuss und das Verhältnis zu den Schützen“

 

17.12.2006   Grefrath   St. Sebastianus

Weihbischof Dr. Heiner Koch

Der Weltjugendtag in Köln – Rückblick und Perspektive

 

11.12.2005   Büttgen-Vorst   St. Eustachius

Prälat Erich Läufer

Mit der Kirche auf dem Weg zum jüngsten Tag

 

12.12.2004   Rosellerheide-Neuenbaum   St. Peter und Paul

Superintendent Hermann Schenck

Maria aus ökumenischer Sicht

 

14.12.2003   Nievenheim-Ückerath   St. Sebastianus

Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke

Ehrenamt im Rhein-Kreis-Neuss

 

15.12.2002   Hoisten   St. Hubertus

Werner Höbsch

Begegnungen mit dem Islam. Zwischen Umarmung und Distanz

 

16.12.2001   Neuss   St. Hubertus

Domprobst Bernhard Henrichs

Der Kölner Dom und mein Glaube

 

17.12.2000   Norf   St. Andreas

Dr. Manfred Lütz Chefarzt des Alexianer-Krankenhauses Köln-Porz

Der blockierte Riese: Gehört die Kirche auf die Couch?

 

12.12.1999   Meerbusch-Büderich   St. Sebastianus

Weihbischof Dr. Friedhelm Hofmann

Apocalypse

 

13.12.1998   Norf   St. Andreas

Dr. Manfred Lütz Chefarzt des Alexianer-Krankenhauses Köln-Porz

Katholisch sein – Last oder Lust?

 

14.12.1997   Stürzelberg   St. Aloysius

Landrat Dieter Patt

Bedeutung der Schützenbruderschaften für den Kulturkreis Neuss

 

15.12.1996   Holzbüttgen   St. Sebastianus

Bundespräses Msgr. Dr. Heiner Koch

Glaube – Sitte – Heimat: Überholte Ideale einer vergangenen Welt?

 

17.12.1995   Rosellerheide-Neuenbaum   St. Peter und Paul

zusammen mit St. Peter Allerheiligen ausgerichtet

Kreisarchivar Dr. Karl Emsbach

„Kreis Neuss im Brennpunkt“ Ausführungen zur Geschichte und Landschaft in Wort und Bild

 

11.12.1994   Büttgen-Vorst   St. Eustachius

Generalvikar Norbert Feldhoff

Kirche und Geld, Sinn und Notwendigkeit der Kirchensteuer

 

12.12.1993   Hoisten   St. Hubertus

Prälat Adolph Opheys

Der Glaube und die grüne Tonne, Schöpfungsverantwortung im Umweltverhalten

 

13.12.1992   Neuss   St. Hubertus

Pfr. Msgr. Dr. Hans Dieter Schelauske

Christliche Bruderschaft zwischen Anspruch und Wirklichkeit

 

8.12.1991   Neuss-Furth   St. Sebastianus

Bundesschützenmeister Hermann Macher

Der Bund, Aufgaben und Ziele – Eine Standortbestimmung –

 

16.12.1990   Büttgen   St. Sebastianus

Prof. Hans Pöttgens

Wir müssen wieder Nachbarn werden

 

10.12.1989   Meerbusch-Büderich   St. Sebastianus

Willy Wimmer Staatssekretär im Bundesministerium für Verteidigung

Europa im Wandel – Suche nach neuen Wegen

 

4.12.1988   Grefrath   St. Sebastianus

Pastor Dr. Heiner Koch

Von der Schwierigkeit heute noch zu glauben

 

6.12.1987   Nievenheim-Ückerath   St. Sebastianus

Klaus Dieter Salomon Oberkreisdirektor

Ideale der Bruderschaft – noch zeitgemäß?

 

7.12.1986   Kaarst   St. Sebastianus

Bundespräses Max von Gallwitz

Stand der Bruderschaften aus der Sicht des Bundes

 

8.12.1985   Stürzelberg   St. Aloysius

Peter-Olaf Hoffmann

Die Entwicklung der Bruderschaften und ihre Stellung in der heutigen Gesellschaft

 

9.12.1984   Büttgen   St. Sebastianus

Dr. Bernd Petermann Vors. Diözesanrat Köln

Weltdienst der Kirche und der kirchlichen Gemeinschaften

 

4.12.1983   Norf   St. Andreas

Heiner Budde Bundesbildungsreferent der KAB

Gegenwarts- und Zukunftsprobleme der christlichen Verbände

 

5.12.1982   Meerbusch-Büderich   St. Sebastianus

Pater Jäger SJ Stadtmännerseelsorger Köln

Haben Schützenbruderschaften heute noch Sinn?

 

6.12.1981   Neuss-Furth St. Sebastianus

Pater Pauls

Der Papst in Deutschland

 

30.11.1980  Büttgen-Vorst   St. Eustachius

Bezirkspräses Kolmschot

Warum heilige Messe?

 

02.12.1979       Horrem    St. Hubertus

Dr. Theo Reintges

Schützenbruderschaft – gestern – heute – morgen

 

03.12.1978   Stürzelberg   St. Aloysius

Hochmeister Dr. Maximilian Graf von Spee

Ziele und Aufgaben der historischen Schützenbruderschaften

 

27.11.1977   Norf   St. Andreas

Herr Esser

Bruderschaft heute?

 

02.12.1976   Neuss   St. Hubertus

P. Gerhard Eberts, Augsburg

Die Massenmedien – Meinungsmacher unserer Gesellschaft

 

07.12.1975 Nievenheim-Ückerath   St. Sebastianus

Stadtdirektor Dipl. Volkswirt Wilhelm Kons

Die Stellung der christlichen Soziallehre in einer modernen pluralistischen Gesellschaft

 

07.12.1974   Neuss-Furth   St. Sebastianus

Pfarrer Wesseling ehem. Gefängnisseelsorger

Außenseiter in der Gesellschaft sollen auch leben

 

1973

Wegen Fahrverbot ausgefallen

 

03.12.1972   Neuss-Furth St. Sebastianus

Prälat Wissing

Präsident „Missio“ Internationales kath. Missionswerk

Hat das Christentum in der 3. Welt noch eine Chance?

 

25.2.1964

KAB Sekretär Christian Wolfrum

Die SPD nach der Annahme des Godesberger Programms (Original-Titel liegt nicht vor)

 

06.3.1963  

Bezirkspräses Pfarrer Jüttner

Der katholische Christ in der pluralistischen Gesellschaft

 

27.11.1960   Neuss   Neusser Gesellenhaus

Dr. Franz Schütz – Ehrenbundesmeister

Schützen in der Jetztzeit

   
© Copyright © 2008 Bezirksverband Neuss e.V. | All Rights Reserved